Der Bodensee ist ein 63 km langer See im Alpenvorland zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz und sollte wohl jedem bekannt sein, genauso wie die Tatsache, dass er ein tolles Urlaubsziel ist. Es gibt unzählige Aktivitäten, denen du am Bodensee nachgehen kannst, wie Baden, Schifffahren, Spazieren, Wandern und Radfahren. Doch was kann man in der Region um den Bodensee sonst noch so erleben?

In diesem Beitrag wollen wir dir genau diese Frage beantworten, indem wir dir die schönsten Ausflugsziele am Bodensee vorstellen. Ganz egal was du in deiner Freizeit gerne machst, es ist für jeden etwas dabei! Von schönen Städten, Sehenswürdigkeiten und interessanten Museen bis hin zu Freizeitparks, Erlebnisbädern und Tierparks, am Bodensee gibt es viel mehr zu entdecken als nur Wasser!

Die Bodensee Card Plus

- Über 160 Gratis Erlebnisse in 4 Ländern

- Freie Fahrt mit den Linienschiffen

- Exklusive Erlebnisvorteile

- Skip the Line - Express Check-In

Weitere Infos
Copyright Bild: © Internationale Bodensee Tourismus GmbH

Sehenswerte Städte am Bodensee

Rund um den Bodensee gibt es viele kleine und größere Städte, die du entdecken kannst. Die folgenden drei sind besonders schön und haben tolle Sehenswürdigkeiten in peto, die du erkunden kannst:

Konstanz

Konstanz am Bodensee

Die Stadt Konstanz ist mit ca. 85.000 Einwohnern die größte am Bodensee und hat dementsprechend einiges zu bieten. Wenn du sie besuchst, solltest du auf jeden Fall mal durch die historische Altstadt flanieren mit ihren schönen Gebäuden und den kleinen Gässchen. Besonders gut eignet sich dazu der Stadtteil Niederburg. In der Altstadt findest du zudem den Konstanzer Münster Unserer Lieben Frau, die größte romanische Kirche in Süddeutschland. 1414 bis 1418 fand dort die einzige Wahl des Papstes, die je in Deutschland durchgeführt wurde, statt. Über 193 Stufen kannst du übrigens den Münsterturm besteigen und eine tolle Aussicht über Konstanz genießen.

Am Hafen findest du das Wahrzeichen Konstanz’, die Imperia. Sie ist das weltweit größte Denkmal einer Kurtisane und wird auch als Konstanz’ „Freiheitsstatue“ bezeichnet. Innerhalb von 4 Minuten dreht sie sich einmal um die eigene Achse. Nachdem du dir diese Sehenswürdigkeit ansiehst, kannst du einen schönen Spaziergang am Bodensee entlang der Seepromenade machen.

Eine weitere schöne Sehenswürdigkeit ist das Rathaus mit seinem von der italienischen Renaissance geprägtem Innenhof. Die Fassadenmalerei zur Kanzleistraße von 1864 zeigt wichtige Szenen aus der Stadtgeschichte und die Rathausgalerie präsentiert wechselnde Sonderausstellungen. Ebenfalls sehenswert sind die drei einzigen noch bestehenden Wehrbauten des mittelalterlichen Konstanz, das Schnetztor sowie der Rheintor- und der Pulverturm

Erleben Sie die faszinierende Unterwasserwelt mit Tickets zum SEA LIFE Konstanz. Entdecken Sie unterschiedliche …
18.75 EURO
Entdecken Sie auf dieser Tour mit einem lokalen Guide das Beste aus Konstanz 'Essensszene und erfahren Sie mehr …
74.00 EURO
Entdecken Sie die Highlights der Konstanzer Innenstadt bei einem Rundgang mit einem fachkundigen Guide.
10.00 EURO
Freu Dich über einen einzigartigen Einblick in die aufregende Welt eines Helikopterpiloten. Unter Anleitung und…
429.90 EURO
Genieße die ganze Leichtigkeit des Fliegens. Extrem leicht und damit so frei sein wie ein Vogel – Fliegen im …
159.90 EURO
Eine gestandene Sightseeing-Tour! Aufstehen und volle Fahrt voraus, lautet hier das Kommando. Beim Stand Up Padd…
84.90 EURO

Friedrichshafen

Friedrichshafen am Bodensee

Ebenfalls sehenswert ist die Stadt Friedrichshafen, da sie auch direkt am Bodensee liegt, bietet auch sie dir eine schöne Uferpromenade. Sie zählt zu den schönsten und längsten Promenaden am Bodensee und bietet dir viele gemütliche Straßencafés mit Aussicht auf den See. Ein Highlight ist der 22 Meter hohe Aussichtsturm an der Hafenmole, welcher dir eine tolle Aussicht auf den Bodensee und die Stadt bietet.

Die Schlosskirche mit ihren beiden 55 m hohen Kuppeltürmen aus Rorschacher Sandstein ist das Wahrzeichen der Stadt und zählt zu den berühmten oberschwäbischen Bauwerken des Barocks. Da sie sich in Privatbesitz befindet, ist eine Besichtigung des inneren leider nicht möglich.

Etwas ganz besonders ist sicherlich auch ein Besuch im Zeppelin Hangar, lerne die faszinierende Welt der Zeppeline neuer Generation kennen und lassen dir die Entwicklung und den Bau des einzigartigen Fluggeräts erklären. Ergänzend dazu könntest du auch noch das Zeppelin-Museum besuchen oder sogar einen Zeppelinflug machen!

Freu Dich über einen einzigartigen Einblick in die aufregende Welt eines Helikopterpiloten. Unter Anleitung und…
369.90 EURO
Trike FahrenTrike Erlebnisse
Rocke auf dem Trike beinhart über die Landstraße! Raus aus den Arbeitsklamotten, rein in die Lederkombi und mi…
109.90 EURO
Oldtimer fahren FriedrichshafenFahrspaß & Motorsport
Nimm einfach Platz am Steuer großer Legenden wie dem Porsche 356B, Ford Mustang V8 oder Austin Healey Sprite un…
119.90 EURO

Lindau

Lindau am Bodensee

Die Stadt Lindau bietet dir eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Bodensees, die Hafeneinfahrt mit ihrem Ensemble aus Bayerischem Löwen und Leuchtturm. Links thront die imposante, sechs Meter hohe Löwen-Statue aus Sandstein und rechts befindet sich der Neue Leuchtturm. In diesem führen dich 139 Stufen auf eine Höhe von 33 Metern, von wo du einen atemberaubenden Rundumblick auf die Stadt, den Bodensee und die Österreicher und Schweizer Alpen hast.

Ganz in der Nähe steht der 20 Meter hohe Mangturm an der Uferpromenade, mit seinem bunt gedecktem Dach und dem gelben Obergeschoss. Er wurde im 12. Jahrhundert als Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung errichtet. Heute finden im Turm schöne Märchenstunden statt, um den Geschichten zu lauschen, musst du die Turmstube erklimmen.

Ein besonders prächtiges Gebäude in Lindau ist das Alte Rathaus, es wurde ab 1422 im gotischen Stil errichtet. An der Fassade findest du schöne bunte Malereien. Weitere schöne und historische Gebäude kannst du an der Maximilianstraße entdecken, genauso wie niedliche Gässchen, gemütliche Restaurants und Cafés und schöne Läden.

Wenn du in Lindau bist, solltest du auf jeden Fall auch das Museum friedens räume besuchen. Es lädt dich dazu ein, dich auf interaktive Weise mit Friedensthemen auseinanderzusetzen. So findest du dort Liebeserklärungen, die Mut machen, Musikbeispiele über Frieden und Gewalt und gemütliche Räume, die zum Verweilen und Führen von “Friedensgesprächen” einladen.

Schöne Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Die Sehenswürdigkeiten am Bodensee sind sehr vielfältig, was auch hier deutlich wird. Denn im Folgenden stellen wir dir eine Festung, eine Insel, einen Wasserfall sowie zwei Schlösser vor, die allesamt besonders sehenswert sind:

Die Festungsruine Hohentwiel

Die Festungsruine Hohentwiel
© Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Die Festungsruine Hohentwiel ist mit ihren 9 Hektar die größte begehbare Burgruine Deutschlands. Ihr Name ergibt sich daraus, dass sie auf einem der höchsten Hegauvulkane, dem Hohentwiel, zu finden ist, wodurch die imposante Festung auch schon von weitem zu sehen ist. Von dort aus hast du außerdem einen tollen Blick auf die Bodenseeregion.

Ihre Verteidigungsmauern, Kasematten, mächtigen Turmstümpfe und großen Häuserruinen geben dir noch heute einen guten Eindruck davon, wie die Festung früher einmal ausgesehen haben muss. In einem Informationszentrum mit umfassender Dauerausstellung wird dir die Geschichte der Festung Hohentwiel und ihrer Bewohner präsentiert. Dort findest du zudem ein Modell der Festung im Zustand des 18. Jh., also vor der Zerstörung.

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise findest du auf der Website der Festung.

Adresse: Hohentwiel 2a, 78224 Singen (Hohentwiel)

Die Insel Mainau

Die Insel Mainau
© Insel Mainau/Peter Allgaier

Die Insel Mainau zählt zu den schönsten Parkanlagen in ganz Europa und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im März und April blühen hunderttausende Tulpen, im Sommer Rosen und im Herbst Dahlien sowie viele weitere schöne Blumen, Büsche und Bäume. Zudem findest du dort eine barocke Schlossanlage aus dem 18. Jahrhundert, eines der größten Schmetterlingshäuser Deutschlands und liebevoll gestaltete Abenteuerspielplätze.

Das Schmetterlingshaus bietet dir eine exotische Landschaft, mit einzigartiger Vegetation, Temperaturen zwischen 25°C und 30°C sowie etwa 120 frei fliegende Arten tropischer Tagfalter aus Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika. Ebenso schön ist das Palmenhaus mit seinen Palmen und Orangenbäumen, darunter eine über 15 Meter hohe Kanarische Dattelpalme.

Wenn du hungrig wirst, ist das natürlich gar kein Problem! Vom gemütlichem Kaffee und Kuchen, dem Snack für den schnellen Hunger oder bis zum Mehrgänge-Menü in stilvollem Ambiente ist auf der Insel Mainau alles dabei. Zudem finden dort auch immer wieder tolle Veranstaltungen statt, wie Konzerte, besondere Führungen oder Ausstellungen.

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise kannst du auf der Website der Insel einsehen.

Adresse: Parkplatz Insel Mainau, 78465 Konstanz

Der Rheinfall Schaffhausen

Der Rheinfall Schaffhausen

Der Rheinfall liegt zwar ca. 50 Minuten entfernt von Konstanz, also nicht direkt am Bodensee, der Weg ist es aber sicherlich wert! Er ist mit 23 Meter Höhe und 150 Meter Breite einer der größten und wasserreichsten Wasserfälle Europas. Von mehreren Plattformen aus hast du einen faszinierenden Blick auf die gewaltigen Wassermassen.

Wenn du dort bist, solltest du auf jeden Fall auch das Schloss Laufen besuchen. Es bietet dir nicht nur einen tollen Blick auf den Rheinfall, sondern hat auch eine tolle Gastronomie in peto. Das Schloss ist ca. 1.200 Jahre alt und zählt zum Kulturerbe vom Kanton Zürich. Ein Highlight wäre bestimmt auch eine Tour mit einem Ausflugsboot, denn diese bringen dich bis dicht an den Wasserfall heran. Ein Besuch am Abend lohnt sich übrigens auch, denn dann wird der Rheinfall beleuchtet!

Die Öffnungszeiten und Preise für die verschiedenen Attraktionen findest du auf der Website des Rheinfalls.

Adresse: Rheinfallquai, 8212 Neuhausen am Rheinfall, Schweiz

Das Neue Schloss Tettnang

Das Neue Schloss Tettnang
© Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Die einstige Residenz der Grafen von Montfort, das Neue Schloss Tettnang, gehört zu den schönsten Schlössern Oberschwabens. Das Äußere ist von der Renaissance beeinflusst und das Inneren ist eher im Barockstil gehalten. Die reiche Ausstattung der Räume wurde von den bedeutendsten Stuckateuren und Kunsthandwerkern der Region erschaffen, dich erwarten also wunderschöne und prunkvoll Räume.

Bei deinem Besuch kannst du den damaligen Luxusanspruch und die Geschichten über den Alltag der Grafenfamilie Montfort hautnah erleben, genauso wie die Epochen Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus. Zu den Highlights gehören die Schlosskapelle, das Holländische Kabinett, dessen Wände Fayencenkacheln zieren, der Bacchussaal mit seinen wunderschönen Decken- und Wandmalereien sowie das Grüne Kabinett, das wie ein Gartenpavillon wirkt.

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise findest du auf der Website des Schlosses.

Adresse: Montfortpl. 1, 88069 Tettnang

Das Schloss Arenenberg

Das Schloss Arenenberg
© Achim Mende, Internationale Bodensee Tourismus GmbH

Das Schloss Arenenberg ist voll unschätzbarer Kunst und sein Park bietet dir eine atemberaubende Aussicht. 1816 wurde es Hortense de Beauharnais, der Stieftochter Napoleons I., ausgebaut und stilsicher und prunkvoll eingerichtet. Heute ist der Arenenberg ein Kultur-, Seminar- und Bildungszentrum mit über 600-jährigen erlebbarer Gartenkultur.

Im Napoleonmuseum im Schloss kannst du die sorgfältig restaurierten, original ausgestatteten Wohnräume besichtigen. Es gibt prachtvolle Zeltsalons, private Rückzugsräume, Zofenzimmer, kostbare Gemälde, einen handbestickter Kinderthron und vieles mehr zu entdecken. Zudem gibt es dort auch noch jährliche Sonderausstellungen, momentan (bis 31. Oktober 2022) findest du dort mit “Aux Armes!” die Waffensammlung von Napoleon.

Die Parkanlage des Schlosses ist Teil der Arenenberger Gartenwelt, welche dich auf eine Zeitreise durch die Epochen der Gartenkultur entführt. Du kannst dort einen mittelalterlichen Patriziergarten, einen historischen Park mit Elementen aus Barock und Renaissance sowie die Felder, Gärten und Ställe des Schlossguts entdecken.

Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten kannst du auf der Website des Schlosses einsehen.

Adresse: Schloss Arenenberg, 8268 Salenstein, Schweiz

Interessante Museen am Bodensee

Du besuchst gerne Museen? Dann haben wir hier ein paar Highlights aus der Region um den Bodensee für dich! Alle vier Museen sind etwas Besonderes und interessant für Groß und Klein, sodass sie sich auch perfekt als Ausflugsziele während einem Familienurlaub eignen.

Das Museum Ravensburger

Das Museum Ravensburger
© Museum Ravensburger

Der Name des Museum Ravensburger sollte dir schon verraten, worum es dort geht, denn wer kennt sie nicht, die Puzzle, Spiele und Bücher von Ravensburger? Es liegt mitten in der Stadt Ravensburg im ehemaligen Stammsitz des weltbekannten Buch- und Spieleverlags. Auf den über 1.000 Quadratmetern des Mitmach-Museums kannst du Lesen, Hören, Experimentieren, Spielen und Raten.

Im Erdgeschoss des Museum Ravensburger sind die Highlights der Verlagsgeschichte zu sehen und dir wird die Entwicklung des Unternehmens von der kleinen Buchhandlung zum weltweit bekannten Verlagshaus präsentiert. Unter anderem findest du dort eine Rekonstruktion des Büros von Firmengründer Otto Maier. Im ersten Obergeschoss findest du viele verschiedene Spiele, Puzzles und andere Beschäftigungsprodukte und anhand des Klassikers „Das verrückte Labyrinth“ wird dir erklärt wie ein Spiel entsteht. Das zweite Obergeschoss präsentiert dir dann noch den Ravensburger Buchverlag und bietet dir zudem eine Spiel- und Leselounge mit den neuesten Ravensburger Spielen und Büchern.

Besonders schön für Kinder ist die tiptoi® Museums-Rallye, der Stift erzählt ihnen dabei in jedem Raum Wissenswertes und stellt Quizfragen ihnen Quizfragen. So entdecken sie eigenständig und spielerisch alle Ausstellungsräume.

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise kannst du auf der Website des Museums einsehen.

Adresse: Marktstraße 26, 88212 Ravensburg

Der Campus Galli

Der Campus Galli
© Campus Galli

Im Campus Galli kannst du das Mittelalter hautnah erleben, denn dabei handelt es sich um eine Klosterbaustelle, die Tag für Tag von Handwerker und Ehrenamtliche geschaffen wird. Dies geschieht mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts und auf Grundlage des St. Galler Klosterplans. Der Plan ist weltberühmt und wurde vor 1.200 Jahren gezeichnet.

Du kannst die “Baustelle” besuchen und die schon vorhandene Gebäude besichtigen, besonders interessant ist dies, da du erfährst, wie vor 1.200 Jahren gebaut wurde. Wenn du zwischen den verschiedenen Bauten entlang spazierst, wirst du dich wie bei einer Zeitreise fühlen! Auch kannst du an einer Führung teilnehmen und dir alles von einem erfahrenem Guide erklären lassen.

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise kannst du dir auf der Website ansehen.

Adresse: Campus Galli, 88605 Meßkirch

Die inatura

Die inatura
© Petra Rainer

Die inatura ist ebenfalls ein besonderes Museum, denn im Mittelpunkt stehen hier das Ausprobieren, Spielen, Erleben und Begreifen. Es handelt sich um eine Erlebnis-Naturschau zu den Themen Natur, Mensch und Technik, welche dich durch die typischen Lebensräume im Vorarlberg führt: Gebirge, Wald und Wasser.

Highlights des Museums sind der „begehbare“ menschliche Körper, durch welchen du deinen Körper auf eine besondere Weise neu entdecken kannst und die Science Zones, in denen spielerisch die Zusammenhänge zwischen Natur und Technik präsentiert werden. Zudem werden dir dort ein Unterwasserkino, welches dir die Tiefen des Bodensees zeigt, Großtierpräparate, Riesenmodelle von Insekten, Terrarien mit Kleintieren, Fossilienfunde und vieles mehr geboten.

Im Museumsshop kannst du tolle Mitbringsel für Freunde und Familie oder auch für dich selbst zur Erinnerung kaufen und im inatura Café-Restaurant kannst du Köstlichkeiten aus Vorarlberg genießen.

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise kannst du dir auf der Website des Museums ansehen.

Adresse: Jahngasse 9, 6850 Dornbirn, Österreich

Das Automuseum Wolfegg

Das Automuseum Wolfegg bietet dir eine Zeitreise in die 60er, 70er und 80er Jahre. In der Ausstellung findest du rund 90 Automobile, 60 Motorräder, Mopeds und Mofas, darunter z.B. der erste Ford Fiesta, der Golf 1 GTI, der Opel Manta, der Porsche Targa, der Jaguar V12, der Chevrolet Corvette und viele weitere. An jedem Fahrzeug erfährst du wissenswertes über das Baujahr des Exponates.

Neben den Fahrzeugen gibt es aber auch noch viele weitere Ausstellungsstücke aus der damaligen Zeit, die dich bestimmt nostalgisch werden lassen. Dazu zählen unter anderem ein Tante-Emma-Laden, ein altes Klassenzimmer, Schreibmaschinen, Mode, Wählscheibentelefone, Bonanza-Fahrräder, Haushaltsgeräte in grellem Orange und Plattenspieler.

Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten kannst du auf der Website des Museums einsehen.

Adresse: Fritz-B. Busch-Weg 1, 88364 Wolfegg

Schöne Strandbäder am Bodensee

Du willst im Sommer an den Bodensee? Dann ist es natürlich ein Muss, auch mal im See baden zu gehen. Doch wo geht das am besten? Besonders praktisch dafür sind natürlich Strandbäder, da diese gut ausgestattet sind und über sanitäre Anlagen verfügen. Im Folgenden findest du kurz zusammengefasst einige Strandbäder, die sich perfekt für einen Badetag eignen:

Das Strandbad Mettnau in Radolfzell:

  • Ausstattung & Freizeitangebote: riesige Liegewiese, Volleyball, Tischtennis, Boccia, Kinderspielplatz, Extrabecken für Kinder, SUP-Verleih & Kurse
  • Verpflegung: Restaurant, Kiosk, Strandbar und Loungebereich

Das Strandbad Ost und West in Überlingen:

  • Ausstattung & Freizeitangebote: Sandstrand, Liegewiese, Sprungturm, Volleyball, Tischtennis, Sonnenschirmverleih, Spielplätze, SUP und Kanuverleih
  • Verpflegung: Restaurant

Das Strandbad Wallhausen:

  • Ausstattung & Freizeitangebote: Sandstrand, Liegewiese, Beachvolleyball, 18-Loch Mini-Golf-Platz, Räder, Kanus, Kajaks, Stand-Up-Paddle Boards, Sonnenschirmverleih
  • Verpflegung: Restaurant mit Terrasse

Das Naturbad Kressbronn:

  • Ausstattung & Freizeitangebote: Liegewiese, Wasserspielplatz, Wassertrampolin, Bananenboot, Beachvolleyballfeld, Bolzplatz, Outdoor-Trainingsanlage, Basketballkorb, Tischtennisplatten
  • Verpflegung: Kiosk

Das Strandbad „Hörnle“ in Konstanz:

  • Ausstattung & Freizeitangebote: Liegewiese, Kinderbecken, Kinderspielplatz, Trampolin, Beachvolleyballplätze, Badmintonplätze, Tischtennisplatten, Schachspielfelder, Stand Up Paddling-Verleihstation, Fahrradverleihstation
  • Verpflegung: Kiosk & Restaurant

Das waren aber noch lange nicht alle Strandbäder am Bodensee, es gibt noch sehr viel mehr, doch alle aufzuzählen würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Hier findest du aber eine Auflistung aller Strand- und Freizeitbäder rund um den Bodensee.

Beliebte Erlebnisbäder, Tierparks & Freizeitparks am Bodensee

Du möchtest einen Familienurlaub am Bodensee machen und suchst nach Ausflugszielen, die sich besonders gut für Kinder eignen oder möchtest einfach spaßige Abenteuer erleben? Dann sind diese Erlebnisbäder, Tierparks und Freizeitparks rund um den Bodensee garantiert das Richtige für dich!

Die Meersburg Therme

Meersburg Therme
© Meersburg Therme

Die Meersburg Therme liegt direkt am Bodensee, daher findest du neben Therme und Sauna in diesem Erlebnisbad auch Strandbad, über welches du im Bodensee baden gehen kannst. Zudem gibt es auch noch ein Freibad. Wenn du hungrig wirst, kannst du in die Restaurants mit regionaler und saisonaler Küche einkehren.

In der Badewelt findest du ein großes Thermalbecken mit 32 Grad warmen Thermalwasser, Whirlliegen, Massagedüsen und Bodenstrudel sowie einem Whirlpool. Von ihm aus kannst du ins angrenzende Außenbecken schwimmen, welches dir einen tollen Panoramablick auf den Bodensee und die Schweizer Alpen bietet. Das Erlebnisbecken hat einen Strömungskanal, einen Wasserpilz, Bodenstrudel und einen Wasserfall. Angrenzend findest du das Kinderbecken mit Spritzfiguren, Plantschbecken und einer Minirutsche.

Der Saunabereich bietet dir einen schönen Saunagarten sowie einen direkten Zugang zum Bodensee. Das Highlight sind die drei Pfahlbausaunen nach historischem Vorbild, welche dir ebenfalls einen grandiosen Blick auf den Bodensee und die Schweizer Alpen bieten.

Weitere Infos: Meersburg Therme

Adresse: Uferpromenade 12, 88709 Meersburg

Die Bodensee-Therme Konstanz

Die Bodensee-Therme liegt ebenfalls direkt am Bodensee, hat auch einen direkten Zugang zum See und ein schönes Freibad mit Rutschen & Co. Ein tolles Bodensee und Alpen Panorama ist also auch hier garantiert! Für die Verpflegung gibt es zum einen das Restaurant seelig und zum anderen eine Thermalgastronomie sowie eine Saunabar.

Die Therme bietet dir ein 33 Grad warmes Innenbecken, mit Sprudelliegen, und heilsamen Mineral-Thermalwasser, Massagesitzen, einen 36 Grad warmen Quelltopf, ein großes 34 Grad warmes Außenbecken mit Strömungskanal, einen Salzraum, eine Kleinkinder-Erlebniswelt innen und großzügige Ruhegalerien.

In der textilfreien Saunalandschaft kannst du in drei Saunen, einem Dampfbad und einem Sanarium sowie in den Ruheräumen und Relax-Becken mal so richtig entspannen. Besonders schön ist die auf 100 °C temperierte Panorama-Sauna, welche dir einen tollen Blick über den Bodensee bietet.

Weitere Infos: Bodensee-Therme

Adresse: Zur Therme 2, 78464 Konstanz

Das Ravensburger Spieleland

Das Ravensburger Spieleland
© Ravensburger Spieleland

Das Ravensburger Spieleland ist perfekt für einen spaßigen Ausflug mit deinen Kindern. Es bietet dir über 70 Attraktionen in acht Themenwelten sowie echte Stars, wie Käpt’n Blaubär und die Maus aus der „Sendung mit der Maus“.

Zu den Highlights des Freizeitparks zählen die GraviTrax-Kugelbahn, in deren Wagons du dich teilweise überschlägst, der Freifallturm “Hier kommt die Maus!” sowie das Billy Biber Alpin-Rafting, eine 400 Meter lange, turbulente Wildwasserfahrt im Rundboot. Des Weiteren gibt es noch einige weitere Fahrgeschäfte, Spielplätze, zwei Kinos, Wasserspielmöglichkeiten und eine Zirkus- und Zauberschule.

Du kannst im Ravensburger Spieleland übrigens auch übernachten und deinen Kleinen so noch länger eine Freude machen! Im Ravensburger Spieleland Feriendorf findest du mitten im Grünen thematisierte Ferienhäuser, außergewöhnliche BRIO-Eisenbahn-Waggons, Wohnmobil- und Wohnwagen-Stellplätze sowie Zeltplätze.

Weitere Infos: Ravensburger Spieleland

Adresse: Am Hangenwald 1, 88074 Meckenbeuren

Der Wild- und Freizeitpark Allensbach

Wild- und Freizeitpark Allensbach
© Wild- und Freizeitpark Allensbach

Der Wild- und Freizeitpark Allensbach hat so einiges zu bieten, Wildtiere, eine Falknerei, einen großen Abenteuerspielplatz sowie Süddeutschlands höchsten Rutschenturm! All dies liegt in einer wunderschön gepflegten Parkanlage.

Du kannst dort über 300 Wildtiere, die du teilweise sogar füttern kannst, darunter befinden sich Polarwölfe, Wisente, Bären, Luchse, Wildschweine, Sikahirsche und Murmeltiere. In der Falknerei kannst du dir eindrucksvolle Flugshows mit Adlern, Falken, Milanen, Bussarden, Eulen, Habichten und Uhus ansehen.

Der Rutschenturm ist 27 Meter hoch und bietet dir 8 Rutschen auf welchen du mitunter eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h erreichen kannst. Noch mehr Spaß für Kinder gibt es dann auf dem Abenteuerspielplatz mit Trampolin, Karussell, Megahüpfkissen, großer Lauftrommel, Baggern, Reitbahn, Kettcar-Parcours, Wasserspringbooten und Wasserfontänen.

Weitere Infos: Wild- und Freizeitpark Allensbach

Adresse: Gemeinmärk 7, 78476 Allensbach

Das Reptilienhaus Unteruhldingen

Im Reptilienhaus kannst du eine Vielzahl an verschiedenen Reptilienarten aus aller Welt entdecken. Dort werden seit mehr als 40 Jahren vom Zoll beschlagnahmte Tiere gehegt und gepflegt. Die Terrarien sind dem natürlichen Lebensraum ihrer Bewohner nachempfunden.

Entdecke coole Echsen, Schlangen, Geckos, Spinnen und Schildkröten und komme den Tieren teilweise sogar hautnah! Highlights sind ganz klar die Riesenschlange Henry, die giftige Kapkobra und der farbenprächtige, über 2 Meter lange Leguan.

Weitere Infos: Reptilienhaus Unteruhldingen

Adresse: Ehbachstraße 4, 88690 Uhldingen-Mühlhofen

Der Affenberg Salem

Affenberg Salem
© Affenberg Salem

Auf dem Affenberg in Salem findest du rund 200 aufgeweckten Berberaffen, die wie in freier Wildbahn in einem 20ha großen Wald leben und frei herumlaufen. Auf deiner Tour entlang des circa 1,5km langen Rundwegs und bei moderierten Fütterungen, erhältst du viele spannende Informationen über die Affen. Wichtig ist aber dabei zu beachten, dass die Affen nicht berührt oder gefüttert werden dürfen und ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden sollte.

Neben den Berberaffen findest du auf dem Affenberg auch noch die größte frei fliegende Storchenkolonie Süddeutschlands, ein Wasservogel-Paradies am Storchenweiher mit riesigen Karpfen, sowie eine aufgeweckte Damwildherde. Für die Stärkung zwischendurch kannst du in die gemütliche Affenberg-Schenke mit Biergarten und einem coolen Abenteuerspielplatz einkehren.

Weitere Infos: Affenberg Salem

Adresse: Mendlishauser Hof, 88682 Salem

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Hier schreibt Luana

Hi, ich bin Dirk, dein Erlebnistester von AbenteuerFreizeit.de. Ich berichte dir hier von den besten Aktivitäten, Erlebnissen, Ausflugszielen und coolsten Städten weltweit. Als Vater einer kleinen Tochter interessieren mich besonders für Freizeitaktivitäten für Familien mit Kindern, wie Freizeitparks, Freizeitbäder und Tierparks. Als Adrenalin Junkie und Hindernisläufer haben es mir Action und Sport Freizeitaktivitäten wie Ninja Parcours oder Kletter- und Boulderhallen angetan.