Wusstest du, dass in Thüringen der einzige Inselzoo Deutschlands liegt? Einem spannenden Zoo-Besuch für die ganze Familie steht also sicherlich nichts im Weg. Wir haben im folgenden Beitrag die besten Zoos und Tierparks in Thüringen für dich herausgesucht und geben dir alle wichtigen Informationen dazu.

Der Zoopark Erfurt

Der Zoopark Erfurt
© Zoopark Erfurt

Der Zoopark Erfurt befindet sich im Norden von Erfurt und ist mit seinen 63 Hektar der größte Zoo in Thüringen. Er beherbergt rund 133 Tierarten und rund 1.000 einzelne Tiere, von Amphibien, Vögeln, Reptilien, Säugetieren bis zu wirbellosen Tieren und Fischen. 

Während deines Aufenthaltes kannst du den Affendschungel besuchen, den Berberberg, die Afrika-Savanne, das Geiertal und auch die Gepard- und die Giraffenanlage, um einige zu nennen.

Du kannst zudem auch an verschiedenen Führungen teilnehmen und kannst auch Tierpfleger/in für einen Tag sein. Verköstigen kannst du dich in verschiedenen Imbissen und einem Bistro.

Der Zoopark Erfurt
© Zoopark Erfurt

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren erhalten kostenlosen Eintritt in den Zoopark Erfurt, Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren bezahlen für eine Tageskarte 7,50 Euro und für eine Jahreskarte 20 Euro. Für Erwachsene kostet der Tageseintritt 15 Euro und eine Jahreskarte 40 Euro. Eine Familien-Tageskarte (max. zwei Erwachsene mit zwei bis fünf Kindern/Jugendlichen unter 18 Jahren) kostet 40 Euro und eine Familien-Jahreskarte kostet 80 Euro.

Öffnungszeiten: Von März bis Oktober hat der Zoopark Erfurt von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, von November bis Februar von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Adresse: Der Zoopark Erfurt ist Am Zoopark 1 in 99087 Erfurt.

Weitere Infos: Zoopark Efurt

Der Inselzoo Altenburg

Wie es der Name bereits verrät, befindet sich der Inselzoo Altenburg als einziger Zoo in Deutschland auf einer Insel, und zwar inmitten des Großen Teiches an der Altenburger Altstadt. Zugänglich ist das gut einen halben Hektar große Gelände über eine feste Brücke, was diesen Zoo-Besuch von Beginn an zu einem speziellen Erlebnis macht. Hinzu kommt, dass der Zoo von MDR-Zuschauer/innen zum schönsten Zoo Thüringens gewählt wurde.

Der seit 1954 existierende Zoo zeigt 101 Tierarten und rund 540 einzelne Tiere inklusive des Aquariums. Neben der Unterhaltung trägt der Zoo mit Info-Schaukästen neben jedem Gehege zudem zur Steigerung des Wissens bei und beteiligt sich mit seinem Zuchtprogramm von Steinkäuzen in Zusammenarbeit mit der Naturförderungsgesellschaft “Ökologische Station” in Borna-Birkenhain an der Artenhaltung. Neben den Käuzen können deine Familie und du hier zudem unter anderem Stachelschweine, Rhesusaffen, Füchse, Kolkraben, Aras sowie Esel und Zwergziegen beobachten.

Eintrittspreise: Kinder unter 6 Jahren erhalten freien Eintritt in den Inselzoo Altenburg, für Kinder ab dem vollendeten sechsten Lebensalter kostet der Eintritt 1,50 Euro. Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene wiederum bezahlen 2,50 Euro. Jahreskarten für Kinder kosten 10 Euro und für Erwachsene 20 Euro.

Öffnungszeiten: Vom 14. April bis am 4. Oktober hat der Inselzoo Altenburg von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und vom 5. Oktober bis am 13. April jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Adresse: Der Inselzoo Altenburg befindet sich an der Teichpromenade 31 in 04600 Altenburg.

Weitere Infos: Inselzoo Altenburg

Der Tierpark Gera

Der Tierpark Gera
© Tierpark Gera

Der Tierpark Gera ist der größte Waldzoo in Ostthüringen und liegt mitten im Stadtwald im Martinsgrund. Der 1962 eröffnete und 23 Hektar große Tierpark beheimatet rund 80 Tierarten und über 800 einzelne Tiere. 

Der Artenschwerpunkt liegt auf nordischen Tieren und Tieren aus Eurasien, wodurch du von Damhirschen, über Rehe, Elche, Yaks und Rentieren bis hin zu Polarfüchsen, Luchsen, Schnee-Eulen sowie Frettchen und Marderhunden aber auch Leoparden und Haflingern viele verschiedene Tiere beobachten kannst.

Großen Spaß macht auch die Fahrt durch den Tierpark mit der Parkeisenbahn. Zudem gibt es auch einen Streichelzoo und diverse Erlebnisspielplätze und zahlreiche Ruhe- und Sichtplätze, an denen du dich und deine Familie auch selbst versorgen kannst. Du kannst ebenfalls an verschiedenen Führungen teilnehmen und zur Verköstigung steht zusätzlich ein Kiosk zur Verfügung.

Der Tierpark Gera
© Tierpark Gera

Eintrittspreise: Eine Einzelkarte für Erwachsene kostet 5 Euro, für Kinder (von 3 bis 16 Jahren) 2,50 Euro und für Familien (2 Erwachsene und Kinder einer Familie) 12 Euro. Die ermäßigte Tageskarte kostet 3,50 Euro und die ermäßigte Jahreskarte 15 Euro. Die Jahreskarte für Erwachsene kostet 20 Euro, für Kinder 10 Euro und für Familien 45 Euro. Kinder unter 3 Jahren können den Tierpark kostenlos besuchen.

Öffnungszeiten: Von März bis Oktober hat der Tierpark Gera täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, im November und Februar von 9.00 bis 17.00 Uhr und im Dezember und Januar von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Adresse: Den Tierpark Gera findest du an der Straße des Friedens 85 in 07548 Gera.

Weitere Infos: Tierpark Gera

In unserem Beitrag zu den besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Thüringen findest du noch viel mehr Inspiration für Ausflüge in diesem Bundesland!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Hier schreibt Dirk

Hi, ich bin Dirk, dein Erlebnistester von AbenteuerFreizeit.de. Ich berichte dir hier von den besten Aktivitäten, Erlebnissen, Ausflugszielen und coolsten Städten weltweit. Als Vater einer kleinen Tochter interessieren mich besonders für Freizeitaktivitäten für Familien mit Kindern, wie Freizeitparks, Freizeitbäder und Tierparks. Als Adrenalin Junkie und Hindernisläufer haben es mir Action und Sport Freizeitaktivitäten wie Ninja Parcours oder Kletter- und Boulderhallen angetan.