Zoo / Tierpark  in Nürnberg / Bayern
© Tiergarten Nürnberg

Informationen

Der Tiergarten Nürnberg begrüßt dich und deine Familie auf 65 Hektar und befindet sich am Rand von Nürnberg. Der gesamte Tiergarten sowie das angrenzende Gebiet sind Teil des Natura-2000-Netzwerks und als Schutzgebiet ausgewiesen.
Im Tiergarten Nürnberg vereinen sich eine wunderschöne Landschaft und Artenschutz, denn der Tierpark gilt auch als Landschaftspark und beherbergt zahlreiche gefährdete Tierarten. So kannst du hier wunderschöne, alte Bäume und beeindruckende Felsformationen bestaunen, während du gleichzeitig sowohl Primaten, verschiedene Raubtiere, Vögel, Großsäugetiere, Beuteltiere, Nager und auch Seekühe und Delphine erleben kannst.
Es gibt zudem die Möglichkeit, verschiedene Führungen zu machen und sich im Restaurant, an einem der Kioske oder im Bistro zu verköstigen.

Diesen und viele weitere Zoos/Tierparks findest du hier: Zoos und Tierparks in Bayern und Zoos und Tierparks in Deutschland.

...Weiterlesen  

Eintritt

– Erwachsene ab 18 Jahren: 18,00 €
– Jugendliche von 14 bis 17 Jahren: 13,50 €
– Kinder von 4 bis 13 Jahren: 8,50 €
– Ermäßigte*: 16,00 €

* Schüler (auch Berufsschüler), Studenten, Auszubildende, Rentner, Schwerbehinderte, Freiwillige im Sinn des Bundesfreiwilligendienstgesetzes und des Wehrpflichtgesetzes, Arbeitslose, mit VGN- oder DB-Ticket, Abendkasse

Exponate

Delphinlagune und Manatihaus, Landschaftszoo, Aquapark sowie Bionicum

Anzahl der Tiere im Zoo

Anzahl Tiere

4649

Anzahl der Arten im Zoo

Anzahl Arten

308

Eintritt Kinder​

8,50 €

Eintritt Erwachsene​

18 €

Wetter heute

5℃ Klarer Himmel

Öffnungszeiten

Hat Heute geöffnet von 09:00 - 19:30

Dein tierisches Abenteuer im Tiergarten Nürnberg

Du bist ein Natur- und Tierfreund und immer auf der Suche nach einem Ausflug, der sowohl spannend als auch lehrreich ist? Dann pack deine Familie ein und mach dich auf nach Nürnberg! Heute nehmen wir dich mit auf eine faszinierende Reise durch den Tiergarten Nürnberg, einem landschaftlichen Juwel, das auf 65 Hektar ein Zuhause für bedrohte Tierarten bietet.

Ein Naturschutzgebiet, das begeistert

Am Rande der historischen Stadt Nürnberg findest du eine Oase der Ruhe und des Naturschutzes. Der Tiergarten ist nicht nur ein Zoo, sondern auch ein Landschaftspark, der Teil des Natura-2000-Netzwerks ist. Hier kannst du durch uralte Baumbestände schlendern und an mächtigen Felsformationen entlangwandern. Es ist ein Ort, wo Artenschutz auf Erholung trifft und dir ermöglicht, dich ganz der Schönheit der Natur hinzugeben.

Tierische Vielfalt hautnah erleben

Möchtest du Primaten in Aktion sehen, Raubtiere aus der Nähe betrachten oder die Eleganz von Vögeln bewundern? Der Tiergarten Nürnberg ist Heimat für viele Tierarten, darunter auch Großsäugetiere, Beuteltiere und Nager. Ein Highlight sind die Seekühe und Delphine, die in ihren naturnah gestalteten Anlagen für leuchtende Augen und unvergessliche Momente sorgen.

Eintauchen in die Welt der Delphine

Ein absolutes Muss für jeden Besucher ist die Delphinlagune – Europas größte Freianlage für Delphine. Hier kannst du die faszinierenden Meeressäuger beobachten, wie sie durch das klare Wasser gleiten und akrobatische Sprünge vollführen. Und dann ist da noch das Manatihaus, in dem die sanften Riesen des Meeres, die Seekühe, behutsam ihre Bahnen ziehen.

Natur verstehen und schützen

Im Tiergarten Nürnberg wird Bildung großgeschrieben. Das Bionicum lädt dich ein, die Welt der Bionik zu entdecken – einer Wissenschaft, die sich von der Natur inspirieren lässt. Hier lernst du, wie die Natur als Vorbild für technologische Entwicklungen dienen kann.

Wasserspaß für Groß und Klein

Der Aquapark ist eine weitere Attraktion, die besonders an heißen Tagen für eine erfrischende Abkühlung sorgt. Beobachte Tiere im und am Wasser und lerne, wie aquatische Ökosysteme funktionieren.

Kulinarisches für den großen und kleinen Hunger

Nach so vielen Eindrücken und Entdeckungen darf natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Im Restaurant des Tiergartens kannst du dich stärken und die regionalen Spezialitäten genießen. Kioske und ein Bistro bieten kleinere Snacks für den Hunger zwischendurch.

Dein Besuch im Tiergarten Nürnberg

Mit einem Besuch im Tiergarten Nürnberg tust du nicht nur etwas für dich und deine Familie – du unterstützt auch den Artenschutz und die wichtige Bildungsarbeit des Zoos. Sei dabei, erlebe unvergessliche Momente und nimm das Bewusstsein für den Schutz unserer Natur mit nach Hause.

Packe dein Fernglas ein, ziehe bequeme Schuhe an und bereite dich auf ein Abenteuer vor, das dich der Natur näher bringt. Wir sehen uns im Tiergarten Nürnberg!

Fragen und Antworten zum Tiergarten Nürnberg

Ist der Tiergarten Nürnberg kinderwagen- und rollstuhlfreundlich?

Absolut! Der Tiergarten ist so gestaltet, dass du mit Kinderwägen und Rollstühlen gut durchkommen kannst. Es gibt sogar spezielle Karten, die die barrierefreien Wege kennzeichnen, damit deine Tour so bequem wie möglich wird.

Kann man im Tiergarten Nürnberg Tiere füttern?

Nein, das Füttern der Tiere durch Besucher ist nicht gestattet. Dies dient dem Wohl der Tiere und der Aufrechterhaltung ihrer natürlichen Ernährung, die vom erfahrenen Zoopersonal überwacht wird.

Gibt es Führungen und wenn ja, muss man diese vorher buchen?

Führungen im Tiergarten werden angeboten und bieten einen tieferen Einblick in das Leben der Tiere und den Naturschutz. Es ist sehr empfehlenswert, diese im Voraus zu buchen, um sicherzustellen, dass ein Platz für dich reserviert ist.

Was ist die beste Zeit für einen Besuch im Tiergarten?

Der Tiergarten ist das ganze Jahr über ein Erlebnis! Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Charme. Im Sommer ist der Aquapark besonders erfrischend, während im Frühling die Natur erwacht und die Tiere besonders aktiv sind.

Darf man im Tiergarten fotografieren?

Ja, du darfst im Tiergarten fotografieren, sofern du es für private Zwecke tust. Teile deine schönsten Schnappschüsse und inspiriere andere Besucher! Achte bitte darauf, dass du die Tiere und ihre Ruhezeiten respektierst.

Gibt es im Tiergarten Nürnberg spezielle Attraktionen für Kinder?

Kinder können sich im Tiergarten auf tolle Spielplätze freuen und die spannenden Attraktionen wie die Delphinlagune erleben. Es gibt auch pädagogische Angebote, die darauf ausgerichtet sind, Kindern die Natur näherzubringen.

Sind Hunde im Tiergarten erlaubt?

Leider müssen die Vierbeiner zu Hause bleiben, da Hunde und andere Haustiere im Tiergarten nicht erlaubt sind. Dies dient dem Schutz der Tiere im Zoo sowie dem Wohlbefinden aller Besucher.

Wie umweltfreundlich ist der Tiergarten Nürnberg?

Der Tiergarten legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Artenschutz. Er ist Teil des Natura-2000-Netzwerks und setzt sich aktiv für den Schutz gefährdeter Arten und den Erhalt ihrer Lebensräume ein.

Gibt es Essensmöglichkeiten im Zoo?

Ja, es gibt mehrere Essensmöglichkeiten, von Restaurants bis zu Bistros und Kiosken, die für jeden Geschmack und jede Größe des Hungers etwas bieten. Genieße regionale Leckereien oder einen schnellen Snack, während du die Tiere beobachtest.

Kann man im Tiergarten Nürnberg Jahreskarten kaufen?

Ja, Jahreskarten sind eine tolle Möglichkeit für alle, die den Tiergarten öfter besuchen möchten. Mit einer Jahreskarte kannst du den Zoo das ganze Jahr über so oft besuchen, wie du möchtest, und das zu einem attraktiven Preis.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt und Kontakt

Adresse

Tiergarten Nürnberg
Am Tiergarten 30
90480 Nürnberg

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Montag09:00 – 19:30
Dienstag09:00 – 19:30
Mittwoch09:00 – 19:30
Donnerstag09:00 – 19:30
Freitag09:00 – 19:30
Samstag09:00 – 19:30
Sonntag09:00 – 19:30

Social Media

Tiergarten Nürnberg Erfahrungsberichte & Bewertung

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Schreibe die erste Bewertungen für “Tiergarten Nürnberg”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Qualität
Preis
Tiere

ReviewX

E.g.: https://www.youtube.com/watch?v=HhBUmxEOfpc